+++ Herzlich Willkommen auf Sprueche-Seite.de +++ Derzeit verfügt unsere Datenbank über 10.000 SMS-Sprüche & 5.000 Witze.                           

   
         
 
Startseite
Impressum
Mediadaten



  Ausreden
  Bauernregeln
  Blondinen
  Englische
  Fieses
  Flirt
  Frauenfeindlich
  Freundschaft
  Glückwünsche
  Gruss
  Gute Nacht
  Guten Morgen
  Handy
  Lebensweisheiten
  Liebe
  Liebe ist...
  Liebesgeständnis
  Liebeskummer
  Lustiges
  Macho
  Männerfeindlich
  Neujahr
  Schluss machen
  Schule
  Schweinisches
  Sprichwörter
  Valentinstag
  Vermisse Dich
  Verzeihung
  Weihnachten
  Zweideutiges



  Ab 18
  Auto
  Beamte
  Berufe
  Blondinen
  Diverse
  Fieses
  Fragen
  Frauenfeindlich
  Kinder
  Letzte Worte
  Männerfeindlich
  Nationalitäten
  Ostfriesen
  Schotten
  Tiere
  Versicherungsfälle
  Viagra
  Ärzte

 
Berufe :: Nach Datum sortieren
:: Nach Bewertung sortieren
:: Neuen Eintrag in dieser Kategorie


Aktuelle Bewertung: -
Ein Taxi-Passagier tippt dem Fahrer auf die Schulter, um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp einen entgegenkommenden Bus, schießt über den Gehsteig und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum Stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit der Taxifahrer laut los: "Machen Sie das nie wieder! Sie haben mich ja zu Tode erschreckt!"
Der Fahrgast ist ganz baff und entschuldigt sich voll Erstaunen: "Ich konnte ja nicht wissen, dass Sie sich wegen eines Schultertippens dermaßen erschrecken."
"Ist ja auch mein Fehler", meint der Fahrer etwas ruhiger. "Heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre bin ich einen Leichenwagen gefahren
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
Zwei Leute sitzen sich im Zugabteil gegenüber, auf einmal steht der eine auf, und spuckt dem anderen haarscharf am Ohr vorbei, und sagt: "Gestatten: Atlasino, Kunstspucker!"
Da steht der andere auf, und spuckt dem ersten voll ins Gesicht, und sagt: "Gestatten: Schmidt, Anfänger!"
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
Der Zahnarzt will sich gerade über die Patientin beugen und zu bohren anfangen, als er plötzlich aufschreckt.
Arzt: "Kann es sein dass sie ihre Hand an meinen Hoden haben?"
Patientin: "Genau, Herr Doktor. Und wir wollen uns ja nicht gegenseitig wehtun, oder?"
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
Ein Mann geht mit seinem Hund an einem See spazieren. Plötzlich sieht er, wie sich eine Frau mit letzter Kraft über Wasser hält und dann bewusstlos zurücksinkt. Er springt ins Wasser, packt sich die Frau und zieht sie ans Ufer. Er legt sie auf den Rücken und beginnt mit ihren Armen pumpende Bewegungen zu machen. Jedes Mal kommt ein dicker Wasserstrahl aus ihrem Mund geschossen. Ein Fahrradfahrer hat inzwischen angehalten, schaut dem Treiben zu und schüttelt den Kopf. Der Mann pumpt weiter und jedes Mal kommt ein Wasserstrahl aus dem Mund der Frau. Der Fahrradfahrer schüttelt nur den Kopf und meint, dass das so nie etwas wird. Nach einiger Zeit platzt dem Mann der Kragen, und er schnauzt den Fahrradfahrer an: "Mensch, seien Sie still! Ich weiß, was ich tue, ich bin Arzt." "Na ja", meint der andere, "aber ich bin Ingenieur, und ich sage Ihnen, solange die Frau ihren Hintern im Wasser hat, pumpen Sie höchstens den See leer."
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
An der Grenze, ein Mann fährt mit dem Fahrrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.
Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?"
Mann: "Nein."
Zöllner: "Und was haben sie in dem Sack?"
Mann: "Sand."
Bei der Kontrolle stellt sich heraus: tatsächlich Sand.
Eine ganze Woche lang kommt jeden Tag der Mann mit dem Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wird's dem Zöllner doch verdächtig:
Zöllner: "Was haben sie in dem Sack?"
Mann: "Nur Sand."
Zöllner: "Hmm, mal sehen..."
er Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand.
Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze. Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand.
Nach einem weiteren Monat der "Sandtransporte" hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann: "Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber sie schmuggeln doch etwas. Sagen sie mir bitte, was!"
Der Mann: "Fahrräder..."
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
Ein Briefträger stürzt bei Glatteis direkt vor einem Polizisten vom Fahrrad. Der Inhalt seiner Posttasche landet verstreut auf dem Gehweg.
"Gibt es bei der Post noch mehr so Trottel wie Sie?", fragt der Polizist spöttelnd.
"Nein, ich bin der letzte," knurrt der Briefträger. "Die anderen sind inzwischen alle bei der Polizei!"
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
Ein junger Mann zieht in die Stadt und geht zu einem großen Kaufhaus, um sich dort nach einem Job umzusehen.
Manager: "Haben Sie irgendwelche Erfahrungen als Verkäufer?"
Junger Mann: "Klar, da wo ich herkomme, war ich immer der Top-Verkäufer!"
Der Manager findet den selbstbewussten jungen Mann sympathisch und stellt ihn ein. Der erste Arbeitstag ist hart, aber er meistert ihn.
Nach Ladenschluss kommt der Manager zu ihm. "Wie viele Kunden hatten Sie denn heute?"
Junger Mann: "Einen."
Manager: "Nur Einen? Unsere Verkäufer machen im Schnitt 20 bis 30 Verkäufe pro Tag! Wie hoch war denn die Verkaufssumme?"
Junger Mann: "210325 Euro und 65 Cent."
Manager: "210325 Euro und 65 Cent?!! Was haben Sie denn verkauft?"
Junger Mann: "Zuerst habe ich dem Mann einen kleinen Angelhaken verkauft, dann habe ich ihm einen mittleren Angelhaken verkauft. Dann verkaufte ich ihm einen noch größeren Angelhaken und schließlich verkaufte ich ihm eine neue Angelrute. Dann fragte ich ihn, wo er denn eigentlich zum Angeln hinwollte, und er sagte 'Hoch an die Küste'.
Also sagte ich ihm, er würde ein Boot brauchen. Wir gingen also in die Bootsabteilung, und ich verkaufte ihm diese doppelmotorige Seawind. Er bezweifelte, dass sein Honda Civic dieses Boot würde ziehen können, also ging ich mit ihm rüber in die Automobilabteilung und verkaufte ihm diesen Pajero mit Allradantrieb."
Manager: "Sie wollen damit sagen, ein Mann kam zu ihnen, um einen Angelhaken zu kaufen, und Sie haben ihm gleich mehrere Haken, eine neue Angelrute, ein Boot und einen Geländewagen verkauft?!?"
Junger Mann: "Nein, nein, er kam her und wollte eine Packung Tampons für seine Frau kaufen, also sagte ich zu ihm: 'Nun, wo Ihr Wochenende doch sowieso langweilig ist, könnten Sie ebenso gut Angeln fahren.'"
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
Ein Gewerkschaftsfunktionär benötigt einen Herzschrittmacher. Der Arzt fragte: "Einen roten oder einen schwarzen?" Der Patient: "Natürlich einen roten." Der Gewerkschafter nach der Operation zum Arzt: "Man sieht doch von außen gar nicht, ob rot oder schwarz. Was ist der Unterschied?" Der Arzt "Der rote arbeitet nur 35 Stunden in der Woche."
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
Kommt ein Maler zum Arbeitsamt und fragt nach einem Gesellen.
Der Beamte schüttelt den Kopf und meint:
"Nein, tut mir leid. Das einzige, was ich ihnen vermitteln kann, ist ein Gynäkologe."
In seiner Not nimmt der Maler den Arzt und denkt sich, dem werd' ich das Pinselschwingen schon beibringen können. Eine Woche später kommt der Maler wieder zum Arbeitsamt. Er fragt den erstaunten Beamten:
"Haben sie nochmal so einen Gynäkologen für mich?"
"Nein, wieso denn?"
"Letzte Woche habe ich ihn zu einer Kundschaft geschickt, und
niemand war in der Wohnung. Da hat der gute Mann die ganze Wohnung durch den Briefkastenschlitz geweisselt."
Von: Teufelchen


Aktuelle Bewertung: -
"Chef, darf ich heute zwei Stunden früher Schluss machen? Meine Frau will mit mir einkaufen gehen."
"Kommt gar nicht in Frage."
"Vielen Dank Chef, ich wusste, sie würden mich nicht im Stich lassen."
Von: Teufelchen


<  1  2  3  4  5  6  >  >>