+++ Herzlich Willkommen auf Sprueche-Seite.de +++ Derzeit verfügt unsere Datenbank über 10.000 SMS-Sprüche & 5.000 Witze.                           

   
         
 
Startseite
Impressum
Mediadaten



  Ausreden
  Bauernregeln
  Blondinen
  Englische
  Fieses
  Flirt
  Frauenfeindlich
  Freundschaft
  Glückwünsche
  Gruss
  Gute Nacht
  Guten Morgen
  Handy
  Lebensweisheiten
  Liebe
  Liebe ist...
  Liebesgeständnis
  Liebeskummer
  Lustiges
  Macho
  Männerfeindlich
  Neujahr
  Schluss machen
  Schule
  Schweinisches
  Sprichwörter
  Valentinstag
  Vermisse Dich
  Verzeihung
  Weihnachten
  Zweideutiges



  Ab 18
  Auto
  Beamte
  Berufe
  Blondinen
  Diverse
  Fieses
  Fragen
  Frauenfeindlich
  Kinder
  Letzte Worte
  Männerfeindlich
  Nationalitäten
  Ostfriesen
  Schotten
  Tiere
  Versicherungsfälle
  Viagra
  Ärzte

 
Weihnachten :: Nach Datum sortieren
:: Nach Bewertung sortieren
:: Neuen Eintrag in dieser Kategorie


Aktuelle Bewertung: -
Der Weihnachtsmann, als er das nackte Mädchen auf dem Sofa findet: "Tu ichs, komme ich nicht wieder in den Himmel. Tu ichs nicht, komme ich nicht wieder durch den Kamin..."

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
Der Lehrer fragt die Schüler: "Wer kann mir die Weinsorte nennen, die am Fusse des Vesuv wächst?" Meldet sich Peter: "Das müsste der Glühwein sein!"

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
Der Ehemann ruft seiner Frau zu: "Schatz, wie weit bist du mit der Weihnachtsgans?" Ruft sie aus der Küche zurück: "Mit dem Rupfen bin ich fertig, jetzt muß ich sie nur noch schlachten."

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen,ich hab’s überfahren, es war ein Versehn’,ich hatte gerade die Äuglein zu,ich träumte beim Fahren in himmlischer Ruh’.Das Christkindl hat in dieser heiligen Nacht,Bekanntschaft mit meinem Kühler gemacht.Später sah ich auch noch den Weihnachtsmann,er feuerte gerad’ seine Rentiere an,ich überholte den langsamen Wicht,doch sah ich den Gegenverkehr dabei nicht.Ich wich noch aus, doch leider nicht Santa,ein kurzes Rumsen und er klebte am Manta!Am Ende sah ich auch Nikolaus,er stürmte gerad’ aus dem Freudenhaus,er kam ganz hektisch über die Kreuzung gelaufen,wollte am Automaten neue Präser sich kaufen,mein Auto und mich hat er wohl nich’ gesehn’,jedenfalls blieben nur seine Stiefel stehen.So ist die Moral von dem Gedicht,fahr zu schnell Dein Auto nicht!Denn als ich Zuhaus’ war, da musste ich heulen,mein schöner Wagen, der hatte drei BeulenVom Nikolaus, vom Christkind und vom Santa Claus,tja, nächstes Jahr Weihnachten, das fällt dann wohl aus!

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
Anne schwelgt in Erinnerungen: "Als Kind liebte ich es, an Winterabenden in der Stube vor knisterndem Feuer zu sitzen. Leider gefiel das meinem Vater nicht. Er hat es verboten." - "Warum denn ?" - "Nun. wirhatten keinen Kamin !"

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
"Toll, so eine Thermosflasche. Im Winter haelt sie den Tee warm und im Sommer die Limo kalt !" - "Ja", sagt Alexander, "und, dass so eine Thermosflasche weiss, wann Sommer und Winter ist !"

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
"Na, Dieter, was schenkst du denn deiner Frau zu Weihnachten ?"- "Einen Lippenstift" - "Praktisch. Nach und nach kriegst duihn wieder !"

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
"Ich bin sehr besorgt um meine Frau. Sie ist naemlich bei diesemschlimmen Schneetreiben in die Stadt gegangen." - "Na, sie wird schon in irgendeinem Geschaeft Unterschlupf gefunden haben !" - "Eben deshalb bin ich ja so besorgt !"

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
"Ach, Omi, die Trommel von dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk." "Tatsächlich ?", freut sich Omi. "Ja, Mami gibt mir jeden Tag fuenf Mark, wenn ich nicht darauf spiele!"

Von: rafall_84


Aktuelle Bewertung: -
Welcher Tag ist der arbeitsintensivste für einen Beamten? Der Montag, da muss er gleich zwei Kalenderblätter abreißen.
Von: rafall_84


<<  <  1  2  3  4  5  6  >  >>